• slidebg1
07.03.2017

Jack Moro verstärkt die Defense der Danube Dragons

Als zweiten Import verpflichten die Danube Dragons den 26-jährigen Jack Moro von der St. Cloud State Universität. Für Moro ist es das dritte Jahr in Europa. Im Jahr 2014 und 2015 gewann der Defensive Back in Schweden mit den Carlstad Crusaders die Meisterschaft. Moro wird hauptsächlich in der Defense und in den Special Teams eingesetzt werden. Er erhält wie an seiner Universität die Nummer 28.

„Jack ist ein sehr kompletter Spieler, welcher auch als Returner und Wide Receiver eingesetzt werden kann. In der Defense ist Jack ebenfalls sehr flexibel einsetzbar, hat im College die Positionen Cornerback und Safety gespielt. Mit ihm wird die Defense mehr Stabilität erhalten.“, so Head Coach Stefan Pokorny über Defensive Back Jack Moro.

Der 1,80 Meter große und 91kg schwere Moro kommt von der St. Cloud State University, welche in der Northern Sun Intercollegiate Conference spielt. In dieser wurde er 2013 und 2014 ins All-Star Team gewählt. Zusätzlich wurde er in den selben Jahren als All-American der Division 2 ausgezeichnet. Im Jahr 2013 auf der Position Cornerback und im darauf folgendem Jahr als Safety. Die neue Nummer 28 der Danube Dragons hält bis heute mit 21 Interceptions den Rekord für die meisten abgefangen Bälle an seiner ehemaligen Universität.

Pressemeldung Danube Dragons

In Verbindung stehende Nachrichten:

12.03.2017
Die österreichische Football Bundesliga startet am 25. März in die neue Saison.
09.03.2017
Danube Dragons verpflichten Mark Banker als Gasttrainer
21.02.2017
Gene Alim ist neuer Offensive Coordinator der Danube Dragons
03.02.2017
Danube Dragons verpflichten Dylan Potts als neuen Quarterback
06.12.2016
SUPERBOWL mit den DANUBE DRAGONS im WESTSTADION
Zurück zur Übersicht

Wichtige Infos

Presse Impressum Downloads

Newsletter

Hier können Sie sich für den AFBÖ Newsletter anmelden

zur Anmeldung

Weiterführende Infos