• slidebg1
04.03.2015

Tony Allen verstärkt Trainerstab der SWARCO RAIDERS Tirol

„Ich freue mich sehr, Teil dieser erfolgreichen Organisation zu sein“, erklärte Allen. „Die SWARCO RAIDERS Tirol sind ein Aushängeschild im American Football in Europa. Zudem kenne ich Lee Rowland und Shuan Fatah schon seit vielen Jahren. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“


Auch Fatah blickt voller Vorfreude auf die Zusammenarbeit mit Allen: „Tony ist einer der erfahrensten und anerkanntesten Coaches in Europa. Ich habe schon zu NFL-Europe-Zeiten mit ihm gearbeitet. Gemeinsam mit Lee wird er unserer Offensive zu mehr Variabilität verhelfen.“


Allen (58) arbeitete zuletzt in Großbritannien. Dort betreibt er die Sportberatungsfirma A.Allen Consultans. Zudem ist er Sportdirektor der London Warriors – Gegner der SWARCO RAIDERS Tirol in der BATTLE4TIROL am 6. Juni im Tivoli Stadion Innsbruck.



Bis 2014 war Allen Head Coach der Warriors. Er führte das Team zu zwei BritBowl-Titeln in Folge (2013, 2014) und baute eines der erfolgreichsten Programme der jüngeren Vergangenheit in Europa auf.


Von 1994-2008 war Allen 15 Jahre für NFL International und die NFL Europe tätig. Als Direktor für die Footballförderung internationaler Spieler managte Allen das Auftreten der NFL im Tackle-Football in aller Welt. Er arbeitete eng mit den verschiedenen internationalen Verbänden zusammen und förderte die Entwicklung von Coaches und American Football. Weiterhin war er verantwortlich für die Förderung internationaler Spieler in der NFL Europe und der NFL.


In seiner letzten Saison in der NFL schafften 16 nicht-amerikanische Spieler unter seiner Aufsicht und Führung den Sprung in die NFL im Rahmen des NFL International Development Practice Squad Programms.


Allen begann seine Trainerlaufbahn 1991 bei den London Olympians, für die er zuvor auch als Spieler aktiv war. Er spielte ebenso für die London Ravens. 1992 wurde er zum Head Coach der Olympians und führte das Team zu drei BritBowl-Titeln und zwei Eurobowl Championships. 1995 wurde er zudem Head Coach der britischen Nationalmannschaft und übernahm für sieben Jahre das Amt des Cheftrainers des NFL Team Europe im Rahmen der Global Junior Championships, die jedes Jahr im Vorfeld des Super Bowls in den USA ausgetragen wurden. Von 1995-2005 war Allen weiterhin Sportdirektor der Olympians. Er gewann zehn BritBowls in Serie mit den Engländern und zudem den Euro Cup.


2005 wurde Allen zum Sportdirektor des neu gegründeten Nachwuchsprogramms London Warriors ernannt. Von 2005-2007 gewann das Juniorenteam die britische Meisterschaft. Anschließend wurde auch ein Seniorenteam gegründet, welches von Allen trainiert wurde. Er führte die Mannschaft in die Erstklassigkeit und zu vier BritBowl-Teilnahmen in Serie (2011-2014). Schließlich gewannen die Warriors die Meisterschaft in den vergangenen beiden Spielzeiten. Allen ist der erste britische Coach, der mit zwei verschiedenen Clubs Meister wurde.
Pressemeldung Swarco Raiders Tirol

Zurück zur Übersicht

Wichtige Infos

Presse Impressum Downloads

Newsletter

Hier können Sie sich für den AFBÖ Newsletter anmelden

zur Anmeldung

Weiterführende Infos