• slidebg1
17.03.2009

Raiders in unbekannten Gewässern

Dennoch steuern die Freibeuter in diesem Jahr unbekannte Gewässer an. Erfolgs-Coach Geoff Buffum hat sich acht Jahre nach seinem ersten Gastspiel am Inn in Richtung seiner Heimat USA verabschiedet. Sein ehemaliger Defense Coach, Santos Carillo, hat seitdem das Kommando am Innsbrucker Tivoli übernommen.
"Heuer ist sicher ein kleines Jahr des Umbaus für uns gekommen", erklärt General Manager Daniel Dieplinger. "Wir hatten seit dem Ende der letzten Saison einige Abgänge zu verzeichnen und jetzt müssen wir diese Lücken mit jüngeren Eigenbauspielern schließen." ? Defense Liner Dr. med. Viktor Skradski hat seine aktive Karriere beendet und ist nun im Vorstand des Vereins tätig. Auch das Gastspiel der drei Salzburger Nationalteamspieler Lukas Miribung, Marko Radovanovic und Benedikt Brugnara ist nach nur einem Jahr wieder beendet. "Aber die athletischen Test-Ergebnisse unserer Burschen stimmen uns zuversichtlich", ist Dieplinger begeistert.
Bei der Auswahl ihrer Imports setzen die Swarco Raiders heuer ebenfalls auf einen radikalen Umbruch ? kein einziger Import erhielt eine Vertragsverlängerung. Auch nicht Quarterback Marko Glavic, der in den vergangenen Saisonen stets zu den besten Spielmachern im europäischen Football zählte. An seiner Stelle wurde ein Mann verpflichtet, der zuletzt in Italien für Furore sorgte: Jason Johnson, ein ehemaliger Spielmacher der erstklassigen University of Arizona. "Sein Lebenslauf ist sehr beeindruckend", ist General Manager Daniel Dieplinger von dem neuen QB überzeugt. "Aber auch die anderen Legionäre sind sicher keine No-Names. Das sind allesamt Weltklasse-Athleten, die perfekt in unsere Mannschaft passen werden."
Die Zielsetzung ist in Innsbruck jedenfalls eindeutig: "Wir wollen die Austrian Bowl", sagt Dieplinger ohne Umschweife. "Was aber nicht heißt, dass wir unseren Eurobowl-Titel nicht verteidigen wollen. Es ist nur so", erklärt der Tiroler General Manager, "dass es im Vorjahr wirklich schwieriger war, die Austrian Football League zu gewinnen, als die internationale European Football League." Deshalb soll heuer unbedingt wieder der Staatsmeistertitel nach Innsbruck. "Die anderen Teams werden es uns aber nicht leicht machen", weiß Dieplinger, der die Favoritenrolle auch nicht für sich beanspruchen will: "Die Gejagten sind die Turek Graz Giants, die sind Staatsmeister." ? Hochspannung ist in der kommenden AFL-Saison garantiert.
Swarco Raiders Tirol
Head Coach: Santos Carillo
Starting Quarterback: Jason Johnson
Imports: Jason Johnson (QB), Matt Epperson (WR); Nick Comly (LB), Alexander Hoad (DB)
Heimstätte: Tivoli Stadion Innsbruck
Saisonziel: "Austrian Bowl"
Homepage: http://www.raiders.at/
Bisherige Previews
Raiffeisen Vikings: http://www.afboe.at/37.html?&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=868&tx_ttnews[backPid]=8&cHash=e6cd4a562f
Cineplexx Blue Devils: http://www.afboe.at/37.html?&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=871&tx_ttnews[backPid]=8&cHash=9b593049cd
Danube Dragons: http://www.afboe.at/37.html?&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=873&tx_ttnews[backPid]=8&cHash=1b2dc32f43

Zurück zur Übersicht

Wichtige Infos

Presse Impressum Downloads

Newsletter

Hier können Sie sich für den AFBÖ Newsletter anmelden

zur Anmeldung

Weiterführende Infos