• slidebg1
16.02.2015

Erstmals Young Coaches Education Cheer im Westen

43 aktive Cheerleader und angehende Coaches nahmen an der Fortbildung teil. Wir freuen uns über das große Interesse und über das starke Zeichen der Cheer Community aus dem Westen. Für den Winter 2015/16 ist bereits ein ÜbungsleiterInnen-Kurs West Cheer geplant.Herzlichen Dank an Othmar Praxmarer, Direktor der Football Akademie und NMS Hötting West für die zur Verfügungstellung der Sporthalle und natürlich an die Vortragenden, ÖCCV Stuff Petra Prettenthaler und AFBÖ-Instructor Andreas Pröller.
Aufbau der ÖCCV TrainerInnen Ausbildung
Als Einstieg in die ÖCCV TrainerInnen Ausbildung dient die "Young Coaches Education". Dies ist eine eintägige Veranstaltung für erfahrene SportlerInnen die in ihren Vereinen bereits als Assistent Coaches eingesetzt werden.
Im nächsten Schritt kann man die Ausbildung zur Übungsleiterin und zum Übungsleiter absolvieren. Dieser 6-tägige Kurs wird vom ÖCCV nach den Vorgaben der Bundessportorganisation (BSO) veranstaltet. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die AbsolventInnen ein Diplom und sind somit qualifiziert weiterführende Ausbildungen zu machen.
Die dritte Stufe ist die Ausbildung zur staatlich geprüften Instruktorin bzw. zum staatlich geprüften Instruktor in "Cheerleading und Cheerdance". Diese Ausbildung dauert drei Wochen und findet in Zusammenarbeit mit der Bundessportakademie (BSPA) statt. Momentan ist das die höchste zu erreichende Ausbildung im Cheerleading und Cheerdance in Österreich.
Zurück zur Übersicht

Wichtige Infos

Presse Impressum Downloads

Newsletter

Hier können Sie sich für den AFBÖ Newsletter anmelden

zur Anmeldung

Weiterführende Infos