• slidebg1
23.02.2015

David Oku in Innsbruck angekommen

Wenngleich mit ordentlich Verspätung. Am Montag, den 23. Februar landete Running Back David Oku auf dem Flughafen Innsbruck. Trotz zweistündiger Verspätung seines Anschlussfluges aus Frankfurt/Main wurde der 24-Jährige von Quarterback Sean Shelton und Offensive Coordinator Lee Rowland willkommen geheißen.


„Ich habe schon eine Menge über die SWARCO RAIDERS gehört und bin froh, hier unterschrieben zu haben. Die ersten Minuten in der neuen Heimat bestätigen meinen Eindruck vom Team, der Organisation und Tirol“, sagte Oku.


Oku spielte zuletzt von 2011-2013 an der Arkansas State University. Dabei brachte er es in zwei Spielzeiten auf 385 Läufe für 1.572 Yards und 22 Touchdowns. Weiterhin fing er 37 Pässe für 273 Yards und einen Touchdown. 2011 setzte er nach seinem Wechsel von der University of Tennessee an die ASU aus. Von 2009-2010 spielte Oku an der legendären UT und kam bei insgesamt 65 Läufen auf 268 Yards und 3 Touchdowns und fing 9 Bälle für 92 Yards. Weiterhin glänzte er bei den Volunteers als Returner mit 49 Kickoff Returns für 1.175 Yards.


Family Tickets, Einzeltickets und Saison- und VIP-Abos sind online unter www.raiders.at im QTIXX-Ticketshop erhältlich. Hierbei gibt es neben dem klassischen Online-Kauf die neue Funktion des mobilen Ticketings, wobei das gekaufte Ticket aufs Handy des Users gesendet wird. Weiterhin gibt es die Tickets im Office der SWARCO RAIDERS Tirol (Josef-Franz-Huter-Str. 72; Mo-Fr 10-18 Uhr) und bei der Innsbruck Info zu kaufen.
Pressemeldung Swarco Raiders Tirol

Zurück zur Übersicht

Wichtige Infos

Presse Impressum Downloads

Newsletter

Hier können Sie sich für den AFBÖ Newsletter anmelden

zur Anmeldung

Weiterführende Infos