• slidebg1
  • slidebg1
26.09.2016

FLL/Week 6

Dieses Wochenende fand der sechste und somit letzte Spieltag der heurigen FLL-Saison in Amstetten statt. Bei schönstem Footballwetter kämpften alle Teams um die letzten Platzierungen für das große Finale am kommenden Samstag auf der Ravelin in Wien.

Die Indians beenden ihren Spieltag nicht nur als Tabellenführer, sondern auch als einziges ungeschlagenes Team in der Liga und bestätigen damit ihre starke Saisonleistung. Als haushoher Favorit ziehen sie in die Playoffs ein und treffen dort entweder auf die Vikings oder Tigers.

Ebenfalls sicher in den Playoffs sind die Constables, die am letzten Spieltag gegen die Vipers gewinnen und sich nur den Indians geschlagen geben müssen. Sie treffen im Playoff entweder auf die Furies oder Vipers.

Die Vorjahressieger und somit Titelverteidiger Furies können am Samstag sogar alle drei Spiele gewinnen und verteidigen damit den 3. Platz in der Tabelle gegen die Tigers. In der Wildcard Runde treffen die Furies wieder auf die Vipers.

Von Spieltag zu Spieltag haben sich die Tigers immer weiter gesteigert, so präsentierten sie sich auch diesen Samstag stark und konnten beide Spiele für sich entscheiden. Dadurch, dass die Furies ebenfalls alle ihre Spiele gewonnen haben, bleiben die Tigers in der Tabelle auf dem 4. Platz und treten kommenden Samstag in der Wildcard Runde gegen die Vikings an.

Die heurige FLL-Saison der Vikings war durchwachsen, was sich auch im Ergebniss des letzten Spieltages zeigt. Das Retourspiel gegen die Giants entschieden die Vikings klar für sich, während man gegen die Indians, trotz guter Leistung, chancenlos blieb. Somit stehen die Vikings in der Tabelle auf Platz 5 und treten am Samstag gegen die Tigers an.

Die Rangers/Vipers hatten an diesem Tag drei Spiele zu bestreiten, die trotz guter Leistung leider alle verloren wurden. Da die Giants ihre beiden Spiele ebenfalls verloren haben, sichern sich die Vipers im direkten Duell den 6. Platz in der Tabelle und spielen kommenden Samstag in der Wildcard Runde gegen die Furies.

Die Giants traten gegen die Vikings und Furies an und brauchten zumindest einen Sieg, um die Chance aufs Finale am Leben zu halten. Leider waren die Gegner zu stark und so müssen sich die Giants diese Saison mit 3 Siegen und dem 7. Tabellenplatz zufrieden geben.

Außer Konkurrenz traten die Thunder Ladies beim letzten Turnier in der heurigen Flag-Saison an. Als Tabellenschlusslicht konnten sie nicht mehr mitmischen und verloren beide Spiele. Dennoch können die Neulinge mit ihrer Saison und einem Sieg zurfrieden sein.

Ob sich die Indians den Titel holen oder die Constables und Furies noch etwas dagegen einzuwenden haben, wird sich kommenden Samstag, dem 1. Oktober 2016, beim Ladies Flag Bowl auf der Ravelin in Wien zeigen.

In Verbindung stehende Nachrichten:

04.10.2016
Indians gewinnen Ladies Bowl, Spartans die Sun Bowl
27.09.2016
Die Meisterschaftsfinali der FlagLiga starten
22.09.2016
Letzte Runde der Flag Liga Ladies
17.08.2016
Nachbericht Flag Liga Ladies Week 5
11.08.2016
Flag Liga Ladies Week 5
Zurück zur Übersicht

Wichtige Infos

Presse Impressum Downloads

Newsletter

Hier können Sie sich für den AFBÖ Newsletter anmelden

zur Anmeldung

Weiterführende Infos